Mit Socken schlafen – hilft das beim guten Schlaf?

Socken Schlaf

In verschiedenen Veröffentlichungen – ob Buch oder Diskussion im Internet – gibt es immer ein Hin und Her, ob das Schlafen mit Socken gut ist oder nicht. Nachdem ich über 30 Publikationen zu dem Thema gelesen und mich mit verschiedenen Medizinern unterhalten habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, mein “Training im Schlaf” mit Socken durchzuführen.

Allerdings ist eine Sache klar: Wie bei allen im Leben, sollte man das, was man tut, auch richtig tun. Die Wahl der richtigen Socken und die Fusshygiene sind der Schlüssel zum Erfolg.

Ab sofort gehören abendliche Fußbäder zu meinem Trainingsprogramm. Dann Füße eincremen und ab in meine Schlafwollsocken.

Warum ist das wichtig? Kalte Füße vermeiden!

Dass die Füße nachts nicht auskühlen dürfen, ist vielen Menschen klar. Kalte Füße stören die Schlafphasen, da der Körper in der Nacht ohnehin Wärme verliert. Wenn der Körper jetzt auch noch zu sehr damit beschäftigt ist, von Kopf bis Fuß nicht auszukühlen, kann er sich nicht vernünftig erholen. Ganz wichtig ist allerdings, dass die Füße nicht zu trocken werden. So entsteht Hornhaut, welche generell nicht für jeden sinnvoll ist.
Also ist das regelmäßige Eincremen Pflicht. Auch sonst ist Fußpflege für Läufer sehr wichtig. Wer generell barfuß schläft, kann schnell unter ausgetrockneten Fersen leiden. Billige Bettlaken oder zu feste Matratzen sorgen für festen Kontakt der Fersen, welcher gerne mit
starker Hornhautbildung einher geht.

Es müssen aber die richtigen Socken fürs Bett sein

Wer sich ebenfalls entscheidet, mit Socken ins Bett zu gehen, sollte darauf achten, dass die Strümpfe nicht zu eng sitzen oder ein zu starkes Bündchen haben. Die Durchblutung würde verschlechtert und die Füße könnten sogar “einschlafen”. Zudem sollten es Socken sein, die auf keinen Fall die Schweißbildung fördern. Wie bei der restlichen Bettausstattung auch, ist hier dringend auf Qualität zu achten.

Damit die Füße aber zwischendurch auch Luft bekommen, darf man ab und zu gerne mal barfuß bleiben. Wer immer Socken trägt, hat ein erhöhtes Risiko von Fußpilz. Fußpflege – gerade auch im Zehenzwischenraum – ist besonders wichtig.

Bjoern Steinbrink - Schlafberater

Bjoern Steinbrink Schlafberater

Als Schlafberater helfe ich Menschen deutschlandweit am Telefon oder im persönlichen Gespräch vor Ort, die beste Lösung für einen gesunden und erholsamen Schlaf zu finden. In diesem Blog teile ich mein Wissen mit denjenigen, die uns nicht mal eben in unseren Filialen oder Partner-Filialen besuchen können.