Nie ohne Beratung: Wie erhalte ich die wirklich beste Matratze?

Matratzenberatung

Es gibt auf dem Markt eine Flut von Matratzen. Welche wirklich die richtige Matratze ist, das ist für viele Menschen ein schlafraubendes Thema. Es muss es aber nicht sein, wenn man diese 5 folgenden Tipps umsetzt.

Tipp 1: Empfehlungen können Sie vergessen

Niemals auf Dritte hören, was Produktempfehlungen angeht. Wenn Else aus Paderborn auf einer Matratze gut liegt, bedeutet das ja nicht sofort, dass jeder gut darauf schläft.

Menschen sind unterschiedlich. Nicht nur von Ihrer Körperform, sondern auch von den Ansprüchen. Welches Produkt am Ende im Bett liegt ist vollkommen egal… Es muss einfach das Richtige sein. Somit helfen fremde Bewertungen von Matratzen überhaupt nicht weiter.

Tipp 2: Nicht auf “Angebote” für Matratzen hereinfallen!

Niemals von der Werbewucht erschlagen lassen. Werbung ist eben nur Werbung – und ist meist eher verkaufs- als gesundheitsfördernd. Die größte Lüge in der Matratzenbranche sind Streichpreise.

Wenn eine Matratze mit 20% Rabatt oder als 2 für 1 angeboten werden, dann umdrehen und weggehen. Die Angebote gibt es nicht! Es muss kein Lager geräumt werden und es gibt keinen Sortimentswechsel.

Wenn man mal ein Ausstellungsstück günstiger bekommt ist das okay, aber am Ende hat die Matratze genau den Wert, den Sie am Ende bezahlen. Selbst wenn Ihnen jemand sagt, dass die Matratze eigentlich 800.- Euro kostet und jetzt im Angebot nur 400.- Euro, hat sie niemals mehr als 400.- Euro gekostet. Fallen Sie nicht auf diese billige Masche rein!

Tipp 3: Besten Schlaf gibt es nur mit Beratung

Nicht das Produkt, sondern die Beratung spielt die entscheidende Rolle. Eine Matratze kauft man für 10 Jahre oder länger – wenn sie qualitativ gut ist –, und da sollte man sich für die Auswahl Zeit nehmen.

60 bis 90 Minuten für eine gute Matratzenberatung sind nicht zu viel. Es geht darum, dass der Berater für Sie den richtigen Maßanzug (die optimale Matratze) findet, welcher für Sie gesundheitlich und ergonomisch perfekt passt.

Wer sich nicht gut beraten fühlt, sollte nicht kaufen. Auch wenn die technischen Details der Matratze überzeugend klingen, bedeutet das nicht, dass Sie mit der Matratze guten und gesunden Schlaf finden.

Schauen Sie im Freundes- und Bekanntenkreis, wer bereits eine gute Beratung irgendwo bekommen hat. Wer nur das Produkt und nicht Beratung empfiehlt, ist kein sinnvoller Ratgeber.

Tipp 4: Echte Experten fragen statt Falschaussagen in Foren glauben

Es gibt keine Matratze, welche für jeden Menschen geeignet ist. Ebenso spielen Härtegrade keine Rolle, da es hier keine sinnvolle Norm gibt.

Versuchen Sie nicht, im Internet das für Sie beste Material zu finden oder lesen irgendwelche Foren mit idiotischen Falschaussagen wie “Taschenfederkern geht nicht mit Motorlattenrost” oder “einen Lattenrost braucht man nicht”.

Beide Aussagen sind so falsch wie sie nur falsch sein können und von solchen geistigen Ausfällen könnte ich noch eine Vielzahl hier präsentieren. Lassen Sie sich von einem Experten beraten, welcher seinen Job seit Jahren macht und die entsprechenden Zertifikate hat. Wirkliche Schlafberater sind keine Aushilfskräfte, sondern qualifiziertes Fachpersonal.  Hören Sie nicht auf Aussagen von irgendwelchen Dummschwätzern.

Tipp 5: Geben Sie sich nicht mit Mittelmaß zufrieden

Das Ziel einer neuen Matratze ist es nicht nur besser zu schlafen, sondern für den Körper eine perfekte Regeneration zu ermöglichen. Wer sich vor 12 Jahren seine letzte Matratze gekauft und damals auch nicht so sehr auf Ergonomie und Qualität Wert gelegt hat, wird höchstwahrscheinlich mit jeder Matratze neuer Bauart besser schlafen.

Haben Sie mit der alten Matratze 20% der mögliche Regeneration erreicht und steigern das jetzt auf 40%, haben Sie Ihren Wert verdoppelt. Aber warum streben Sie nicht viel mehr Gesundheit und Erholung an? Sind Sie mit so wenig zufrieden?

Auch hier spielt die Beratung eine große Rolle: Lassen Sie sich genau erläutern, worin die ergonomischen und gesundheitlichen Unterschiede bestehen, worauf Sie achten müssen und wie Sie wirklich guten Schlaf erkennen.

Ein kleines Beispiel: In Deutschland gibt es seit Jahren eine große Nachfrage nach Boxspringbetten. Warum? Weil man in Ihnen mittelmäßig gut schläft.

In Hotels findet man Boxspringbetten, weil die Gäste so unterschiedlich sind und alle relativ gut schlafen wollen. Da die Leute aber auf einem mittelmäßigen Bett besser liegen als auf Ihrem alten Schätzchen, finden die Leute das toll.

Wer sich mit Mittelmaß abgibt, ist bei durchschnittlichen Produkten gut aufgehoben. Wer für sich das Richtige will, macht sich nicht über Produkte Gedanken, sondern über die richtige Beratung.

Fazit: Warum ist die Schlafberatung das Wichtigste beim Matratzenkauf?

Übersichtlich zusammengefasst:

  • Die Beratung ist wichtig, nicht die Bauart des Produktes.
  • Hören Sie nicht auf irgendwelche Dritte, die mit Halbwissen glänzen
  • Lassen Sie sich Zeit und vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung. Ohne Zeitdruck und andere Termine im Nacken, ist es erst sinnvoll, sich auf eine Beratung einzulassen.
  • Fragen Sie den Berater nach Zertifikaten. Jemand, der nur nebenbei Matratzen verkauft, kann nicht Ihr Ansprechpartner sein.
  • Es gibt nicht die EINE Matratze für jeden. Eine Matratze ist ein wie Maßanzug, welcher Ihnen passen muss.

Kann ich mir eine solche Beratung und ein solches individuelles Produkt überhaupt leisten?

Überlegen Sie mal, wofür Sie im Monat Geld so ausgeben. Bleiben bei Ihnen eventuell 8.-Euro monatlich für eine vernünftige Bettausstattung (Matratze und Lattenrost) übrig?

Oder gehören Sie zu denen, die sich immer neue Sachen kaufen, anstatt einmal was Vernünftiges? Dann geben Sie mehr Geld für schlechteren Schlaf aus: Finden Sie das schlau? Entweder warten Sie mit der Neuanschaffung bis es für das wirklich richtige Produkt reicht oder Sie finanzieren es einfach – bis zu 12 Monate bei uns kostenfrei.

Bjoern Steinbrink - Schlafberater

Bjoern Steinbrink Schlafberater

Als Schlafberater helfe ich Menschen deutschlandweit am Telefon oder im persönlichen Gespräch vor Ort, die beste Lösung für einen gesunden und erholsamen Schlaf zu finden. In diesem Blog teile ich mein Wissen mit denjenigen, die uns nicht mal eben in unseren Filialen oder Partner-Filialen besuchen können.